Fernanda de Oliveira Lopes

Fernanda wurde 1977 geboren und begann mit 7 Jahren mit dem Tanzen. Ihre erste Tanzshow hatte sie mit 11. Mit Unterbrechungen wie ihrem Umzug nach Europa und der Babypause, gibt sie seit 1995 Tanzunterricht.

Daniel Richartz

Daniel ist 27 Jahre alt und tanzt seit seinem 14. Lebensjahr. Eigentlich ist er durch Zufall, aufgrund eines Tanzauftritts in der Schule zum Breakdance gekommen und konnte dann einfach nicht mehr damit aufhören. 2008 gründete er dann die AxXident Crew, mit der er einige Wettbewerbe und Battles gewinnen konnte. Später konzentrierte er sich mehr darauf, Breakdance auf Bühnen zu bringen und entwickelte Shows, die die Menschen emotional erreichen. Er war mit seiner Crew auf Internationalen Bühnen, wie im Princess Park in Liverpool und beim Festival For Peace in Palästina und holte einige Preise, wie zum Beispiel den 1. Platz bei den Duisburger Tanztagen im Bereich Streetdance.

Tiga Grell

Tiga ist unsere jüngste Trainerin und tanzt seit ihrem 10. Lebensjahr. Es gab für sie keinen bestimmten Anlass, es hat ihr einfach Laune gemacht. Schnell hat sie Ihre Liebe für die "Full Out"-Choreos endeckt, in die man viel Energie reinsteckt. Inspiriert ist Ihr Tanzstil von den großen Old School Bewegungen und hat etwas befreiendes, da man ein ganz anderes Gesicht von sich zeigen und in verschiedene Rollen schlüpfen kann. Mal geht es "aggressiver" zu Sache, dann mal eher "gechillt", aber immer etwas "girly". Tanzen ist für Tiga Lebensfreude und das merkt man in ihren Unterrichtsstunden.

Prof. Faísca

Capoeira kommt aus Brasilien und entstand als Ausdruck der Widerstandskultur der Sklaven. Versteckt hinter rhythmischen Bewegungen, Musik und Gesängen trainierten die Sklaven Ihren Körper und Ihre Angriffs- und Verteidigungsstrategien. Capoeira vereint heute Elemente aus Kampfsport, Breakdance sowie Akrobatik und verbindet unterschiedliche Geschlechter und Menschen verschiedener Herkunft und Hautfarbe.